• select language
  • Katalogsaal
    zoom in zoom out
    back

    Die Bibliothek

    share
    share
    font + font -

    Der Katalogsaal der Universität Wien

    Heimat der Enzyklopädien

    Im Katalogsaal befinden sich sowohl Bibliothekskataloge für den Altbestand der Universitätsbibliothek Wien als auch zahlreiche allgemeine und fachspezifische Nachschlagewerke. Dabei handelt es sich primär um Bibliographien, biographische Nachschlagewerke als auch Enzyklopädien.

    Unter anderem findet sich hier auch noch eine Bibliotheksordnung aus dem Jahr 1834. Sie ist in Latein und Deutsch gehalten, huldigt den Habsburger HerrscherInnen Maria Theresia, Joseph II. und Franz I. sowie deren bibliotheksrelevanten Reformen und Bauten.

    Und die Bibliotheksordnung regelt recht genau, wie sich die Besucher der Bibliothek im Jahre 1834 zu verhalten haben. In der Bibliotheksordnung heißt es unter anderem: „Niemand trete verstohlen ein oder lange selbst in die Schränke. Ford’re dein Buch, gebrauch‘ es, halt‘ es reinlich, verschon‘ es mit Schnitten, Stichen, Zeichen.“ Regeln, die wohl auch heute noch unvermindert gelten.

    Als besonderen Service finden sich im Katalogsaal und in der Kopierzone Buchscanner, mit der Hilfe Buchseiten bis Format A2 mittels eines speziell buchschonenden Verfahrens gescannt und auf einen USB-Stick gespeichert werden können.