• select language
  • Rudolf IV.
    zoom in zoom out
    back

    Die Aula der Universität Wien

    share
    share
    font + font -

    Rudolf IV.

    Porträt Rudolfs IV. von Österreich (um 1365), Dom- und Diözesanmuseum Wien Die wohl bekannteste von Rudolfs Aktivitäten ist eine Urkundenfälschung aus den Jahren 1358/59, das Privilegium Maius (ausgehend vom Privilegium Minus von 1156), das seine Dynastie de facto den Kurfürsten im Heiligen Römischen Reich gleichstellte.

    Während Rudolfs Herrschaft wurde mit dem Ausbau der Kirche zu St. Stephan begonnen und das hochgotische Langhaus errichtet. Auf den Ausbau der Kirche St. Stephan wird sein Beiname Der Stifter bzw. Fundator zurückgeführt, der sich in einer Inschrift im Inneren der Kirche findet.