• select language
  • zoom in zoom out
    back

    Hofburg Wien

    share
    share
    font + font -

    Der Maria Theresien Platz

    Was vom Kaiserforum übrig blieb

    Highlight 11 unseres Rundganges ist der Maria-Theresien-Platz mit dem Denkmal für Kaiserin Maria Theresia und den beiden bedeutenden Wiener Museen: dem Kunsthistorischen Museum und dem Naturhistorischen Museum.

    Nach der verlorenen Entscheidungsschlacht des Sardinischen Krieges bei Solferino 1859 verliert Österreich die Lombardei an das neuerrichtete Königreich Italien. Auch Venetien geht, als Folge der Niederlage österreichischer Truppen in der Schlacht beim Königgrätz 1866, an Italien verloren. Darüber hinaus zerütten innere politische Spannungen das Kaiserreich und können erst mit dem sogenannten Ausgleich des Jahres 1867, der zu einer Teilung der Monarchie in eine österreichische und eine ungarische Reichshälfte führt, vorübergehend beruhigt werden.

    Mit diesem Ausgleich wird auch ein neues Versammlungsrecht beschlossen, dass in den darauffolgenden Jahren die Gründung politischer Massenparteien begünstigt und wesentlich zur Entwicklung der Demokratie beiträgt.

    Im Jahr der Wiener Weltausstellung 1873 führt ein Börsenkrach zum Ende der sogenannten „Gründerzeit“. Eine Zeit, die sich u.a. durch florierende Wirtschaft und zahlreiche Unternehmensgründen auszeichnete, wird nun von einer Absatzkrise abgelöst. Dem in jenen Jahren überall in Europa einsetzenden Denkmalkult und der gleichzeitigen Hinwendung zu einer vermeintlich besseren Vergangenheit folgend, werden auch entlang der Wiener Ringstraße Denkmäler angelegt.

    Die beiden monumentalen Museumsbauten werden im Zuge der Ausgestaltung der neuen Wiener Ringstraße Ende des 19. Jahrhunderts errichtet. 1867 wird dafür ein Architekturwettbewerb ausgeschrieben, aus dem u.a. der 34jährige Carl von Hasenauer als Sieger hervorging. Gemeinsam mit dem international renommierten Architekten Gottfried Semper überarbeitet er die Entwürfe und integriert sie in das Kaiserforum.

    Genießen Sie nun die 3 Details zu Highlight 11 „Maria-Theresien-Platz“ und setzen Sie dann Ihren Rundgang durch und um dieWiener Hofburg fort.