• select language
  • zoom in zoom out
    back

    Die Wiener Ringstraße

    share
    share
    font + font -

    Das Wiener Burgtheater

    Sprechtheater auf höchstem Niveau

    Highlight 8 unseres Spaziergangs über die Wiener Ringstraße ist das Burgtheater.

    Das Wiener Burgtheater ist nach der Pariser Comédie-Française das zweitälteste europäische Sprechtheater. Und das größte im deutschsprachigen Raum.

    Die Geschichte beginnt vor rund 250 Jahren, als 1748 ein am Michaelerplatz an die Wiener Hofburg angrenzender Ballsaal zum Theater umfunktioniert wird, dem „Theater nächst der Burg“. Die Bezeichnung „Burgtheater“ setzt sich erst durch, als das Theater längst nicht mehr neben der Hofburg steht.

    Aber der Reihe nach: 1776 erklärt Kaiser Joseph II. das Burgtheater zum deutschen Nationaltheater. Und ordnet, da er seine Untertanen in fröhlicher Stimmung wissen will, per Dekret an, dass alle gespielten Stücke ein Happy End haben müssen. Selbst Klassiker wie „Romeo und Julia“ werden daraufhin umgearbeitet und erhalten einen sprichwörtlichen „Wiener Schluss“.

    Als dann Mitte des 19. Jahrhunderts der Michaelertrakt der Wiener Hofburg vollendet wird, muss das Burgtheater weichen. Im Zuge der Ausgestaltung der neuen Wiener Ringstraße entscheidet man sich für einen Neubau am heutigen Standort gegenüber dem Wiener Rathaus.

    Am 14. Oktober 1888 wird das neue Burgtheater am Ring feierlich eröffnet. Für die Innengestaltung kann unter anderem Gustav Klimt gewonnen werden, der die Deckengemälde der Feststiege anfertigt.

    Das Wiener Burgtheater gilt heute als wichtigstes Sprechtheater im deutschsprachigen Raum.

    Genießen Sie jetzt die 3 Details von Highlight 8 „Das Burgtheater“ und setzen Sie dann Ihren Spaziergang über die Wiener Ringstraße fort. Überqueren Sie dazu einfach den Universitätsring. Highlight 9 unseres Spazierganges über die Wiener Ringstraße „Das Rathaus“ liegt genau gegenüber.

    home back numbers numbers cardboard map map audio audio
    rewind play stop

    FULLSCREEN

    ENTER VR

    EXIT VR