• select language
  • Dez. 22: WebSMS Marketing für KMUs
    zoom in zoom out
    back

    beyondarts blog

    font + font -

    12.12.2022

    beyondarts WebApp Cross-Media Marketing für KMUs

    Der verborgene Schatz der Klein und Mittelbetriebe

    Die meisten KMUs haben langjährige Stammkunden, die sie nach wie vor mehrmals pro Jahr per Postwurfsendung über aktuelle Angebote informieren. Das ist ineffizient und ziemlich teuer. Da KUMs aber meist die Telefonnummern Ihrer Stammkunden besitzen, haben wir genau dafür eine passende Lösung entwickelt haben. Und diese Lösung funktioniert in 5 einfachen Schritten:

    Schritt 1 – Angebote digital erstellen:
    Die beyondarts WebApp ist ein einzigartiges Marketingtool speziell für KMUs. In einem ganz einfach zu bedienenden CMS erstellen KUMs selbst ihre digitalen Angebote als Micro WebApp. Mit Text, Bild, Audio und Video.
    Jederzeit aktualisier- und erweiterbar.

    Schritt 2 – Angebote über WebSMS direkt auf die Smartphones senden:
    Das CMS der beyondarts WebApp verfügt über ein eigenes Web-SMS-Tool, mit dem KMUs alle Angebote als Link in einer SMS auf die Mobiltelefone Ihrer Stammkunden schicken können.
    Einfach die Nummer als Excel-Liste ins CMS importieren und los geht’s!

    Schritt 3 – Die Empfänger antworten über den "call2action" Button:
    Dieser Schritt ist entscheidend. Mit einem Klick auf die Antwort-Buttons kontaktieren die Kunden das Unternehmen – direkt über die sich öffnende Telefonnummer oder das vorkonfigurierte Email.

    Schritt 4 – Die WebApp wird als QR-Code dargestellt:
    Der QR-Code in Ihren Print-Medien und Inseraten führt zu ihren Angeboten der WebApp, die sich direkt auf den Smartphones öffnet. Damit ist die Verbindung zwischen Print und Web vollzogen. 

    Schritt 5 – Vertrauen ist gut, Kontrolle besser:
    Mit unseren nachverfolgbaren QR-Codes und Google Analytics wissen sie immer, wie viele, wann und wo ihre Angebote angesehen hat. Die Öffnungsrate ist wichtig, aber wichtiger ist der Besuch der Unterseiten = die Klickrate.
    und die liegt bei unserer WebSMS weit über denen von Newslettern oder Web-Kampagnen.

    Wie unsere bisherigen Erfahrungen gezeigt haben (Austaller Brennstoffe, Ridia Fahnen) reagieren Kunden unmittelbar mit einer Klickrate – das sind die Aufrufe der Unterseiten – von bis zu 85%. Das ist weit über den Klickraten durchschnittlicher Newsletter oder teurer Web-Kampagnen.
    Die Kunden klicken auf den Link in der SMS, landen direkt bei den Angeboten und können dann über einen Response-Button sofort reagieren: mit einer Email, einem Anruf oder einem direkten Kauf in Ihrem Webshop. So ergreifen KUMs selbst die Initiative und senden ihre aktuellen Angebote direkt auf die Smartphones Ihrer Kunden. DSGVO konform. Eine Win-Win-Situation.

    Referenzprojekte SMS-Marketing:
    https://beyondarts.at/app/austaller-brennstoffe/

    https://beyondarts.at/app/ridia-fahnen/

    Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.