• select language
  • 23 - Täglicher Markt
    zoom in zoom out
    back

    Stadtrundgang Krems

    share
    share
    font + font -

    Die Landstraße verbreitert sich nun zum sogenannten Täglichen Markt.

    Er war und ist der Mittelpunkt der Stadt. Hier verbinden sich die Obere und Untere Landstraße mit dem Dreifaltigkeitsplatz sowie über die enge Marktgasse mit dem Pfarrplatz und dem Hohen Markt. Früher war er Marktplatz mit einem Stadtbrunnen. Und dieser war der Treffpunkt der Mägde, die frisches Trinkwasser für die Küche holen mussten. Und dazu meint die Stadtchronik: weil die Dienstmädchen manchmal zu faul waren, mit der Wäsche zum Mühlbach oder zur Donau zu gehen, um sie dort zu reinigen, musste der Stadtbrunnen durch den Gemeindediener die Nacht über mit einem hölzernen Gatter versperrt werden.