• select language
  • 12 - Piaristenkirche
    zoom in zoom out
    back

    Stadtrundgang Krems

    share
    share
    font + font -

    Die Piaristenkirche, wie sie heute genannt wird, steht an jener Stelle, wo im Mittelalter die früheste Kirche in Krems errichtet wurde. Erstmals wird im Jahr 1014 in Krems eine Kirche urkundlich erwähnt. Nachdem die Pfarrfunktion auf die neue Kirche am Pfarrplatz überging, wurde heroben am Berg mit einem groß angelegten Neubau ein Juwel gotischer Baukunst geschaffen. Der Neubau mit der rekordverdächtigen Dachneigung war eine enorme Herausforderung und eine Meisterleistung des 15. Jahrhunderts.