• select language
  • 28 - Hubbrücke
    zoom in zoom out
    back

    Der Rote Faden - Melk

    share
    share
    font + font -

    Seit dem Bau der Westbahn stieg die Bedeutung der Donauüberfuhr. 1897 ging eine Rollfähre in Betrieb und der Melker Donauarm wurde mit einer Pontonbrücke überwunden. Diese wurde mehrmals durch Hochwasser zerstört, daher wurde 1937 die Hubbrücke errichtet. 16 kräftige Männer konnten die 123 Tonnen schwere Leopold-Brücke über vier Hebewinden in vierstündiger Arbeit drei Meter anheben. 1952 wurde sie auf elektrischen Betrieb umgestellt.