• select language
  • 24 - Brauhausturm
    zoom in zoom out
    back

    Der Rote Faden - Melk

    share
    share
    font + font -

    Der Turm an der Südwestecke der Stadtmauer wurde vermutlich um 1586 errichtet, als der Abt die Mauer verstärken und mit Türmen versehen ließ. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Mauer überflüssig und einzelne Türme wurden verkauft. Da der Brauhausturm schon früh von Nachtwächtern bewohnt wurde, hat sich seine Substanz gut erhalten. Die westlich anschließende Mauer wurde 1888 geschliffen. Vom erhaltenen nördlichen Rest wurde etwa ein Meter abgetragen.