• select language
  • 19 - Pfarrhof
    zoom in zoom out
    back

    Der Rote Faden - Melk

    share
    share
    font + font -

    1752 errichtete der Wiener Baumeister Matthias Gerl (1712 – 1765) den eindrucksvollen aus drei zweigeschoßigen Trakten bestehenden Bau und bezog dabei ältere Bauteile ein. Die barocke Fassade ist im Erdgeschoß horizontal gebändert und zeigt im Obergeschoß eine vertikale Faschengliederung mit Kassettenfeldern. Die Durchfahrt mit spitzbogigem Tor in der Mittelachse führt auf Holzstöckelpflaster in den Innenhof. Der hangseitige Trakt besitzt tiefe barocke Pfeilerarkaden
    und Platzlgewölbe.