• select language
  • 18 - Pfarrkirche
    zoom in zoom out
    back

    Der Rote Faden - Melk

    share
    share
    font + font -

    Die Kapelle „Zu Ehren unserer lie­ben Frau“ wurde um 1400 errichtet und im 15. Jahrhundert zur Kirche ausgebaut. Die Ölberggruppe (um 1520) ist ein bedeutendes Werk der Donauschule. Abt Berthold Diet­mayr ließ die Kirche 1715 barocki­sieren. 1771 erhielt sie Rokokoaltäre mit Bildern des Kremser Schmidt.
    Nach dem Ortsbrand 1847 errichte­te Baurat Karl Rösner einen neuen Turm nach Plänen der Pfarrkirche in Wien Hietzing. Der Innenraum wurde um 1900 neugotisch ausge­staltet.