• select language
  • 15 - Bahnhof
    zoom in zoom out
    back

    Der Rote Faden - Melk

    share
    share
    font + font -

    1855 begann der Bau der Kaiserin Elisabethbahn. Wie alle Stationsgebäude entlang der Westbahnstrecke wurde der Melker Bahnhof im „maurischen“ Stil errichtet. Am 13. Oktober 1858 fuhr die erste Lok in Melk ein und drei Tage darauf begann der regelmäßige Zugverkehr zwischen Wien und Linz. Der Bahnbau leitete in Melk die Gründerzeit ein und wirkte sich stark auf die städtebauliche Entwicklung aus. 1952 wurde die Strecke elektrifiziert.