• select language
  • Venus von Willendorf
    zoom in zoom out
    back

    Das Weltkulturerbe Wachau

    font + font -

    Die Venus von Willendorf symbolisiert ein wichtiges Welterbeattribut der Wachau: die lange geschichtliche Entwicklung einer Kulturlandschaft, die nicht nur auf die besondere Geografie und Geologie der Region zurückzuführen ist, sondern sich auch in materiellen Zeugnissen manifestiert.

    Bis heute wurden in Europa und Asien rund 130 Venusdarstellungen gefunden, die zwar oft gemeinsame Merkmale aufweisen, aber kaum eine davon kommt an die in ihrer Schönheit formvollendete Venus von Willendorf heran.

    Das Alter der Skulptur wurde lange Zeit auf etwa 25.000 Jahre geschätzt, neueste Forschungen gehen jedoch von rund 29.500 Jahren aus. Damit ist die Venus von Willendorf die älteste, zur Gänze erhaltene Darstellung eines Menschen und von unschätzbarem archäologischem Wert.

    Als die Venus anlässlich des 100. Jahrestages ihres Fundes endlich auch am Fundort selbst in Willendorf gezeigt wurde, wurde auch hier eine Hochsicherheitsvitrine aufgestellt. Diese Vitrine wird seit 2010 jedes Jahr mit dem Werk einer zeitgenössischen Künstlerin ausgestattet, die hier ihre jeweils ganz eigene Version einer Venus für Willendorf präsentiert.

    Mit Unterstützung von Land und Europäischer Union (LEADER).

    Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.