23. März 2020
zoom in zoom out
back

Aktuelles des LK-Mauer zu Covid-19

share
share
font + font -

Newsletter 23.3.2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

 Woche 2 der bundesweiten Einschränkungen und Regeln bezüglich COVID 19 ist angebrochen.

Im LK Mauer ist Station 49/2 seit vergangenen Mittwoch gesperrt und die betroffenen Kolleginnen und Kollegen sind in häuslicher Isolation oder Quarantäne. Die Station 49/2 bleibt vorerst auch geschlossen und wird aus heutiger Sicht am 01.04.2020 wiedereröffnet. Da seit der Sperre von 49/2 der Aufnahmedruck vor allem auf 49/1, 1/3 und1/4 lastet, werden diese Stationen ab morgen zeitlich begrenzt mit zusätzlichem Pflegepersonal verstärkt.

Zum momentanen Zeitpunkt ist eine längerfristige Planung natürlich sehr schwierig. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass einzelne Anliegen/Wünsche nicht in der gewohnten Form und Tempo abgewickelt werden können.

WICHTIG!!!

  • Halten Sie, soweit es Ihre dienstliche Tätigkeit zulässt, den empfohlenen Sicherheitsabstand ein und waschen/desinfizieren Sie sich mehrfach pro Tag die Hände (diese Empfehlungen gelten auch in Pausen, beim Essen oder im privaten Umfeld).

  • Führen sie Ihre MA Karte mit- sie dient gemeinsam mit einem amtlichen Lichtbildausweis zur Identifikation als Schlüsselpersonal kritischer Infrastruktur im Rahmen etwaiger Polizeikontrollen auf dem Weg von und zur Arbeit.  

Seitens der Klinikleitung werden wir Sie regelmäßig über die Entwicklungen zu COVID 19 im LK Mauer mit diesem Newsletter am aktuellen Stand halten.

DANKE dafür, dass Sie alle Ihren Beitrag zur Bewältigung dieser großen Herausforderung leisten.

Die Klinikleitung

LK Mauer